Staubsaugermodelle, Beratung, Info und Kaufberatung.

Donnerstag, 10. August 2017

Dyson Angebot beim Mediamarkt

Eben in der Fernsehwerbung von Mediamarkt gesehen: ein echter Dyson Staubsauger für nur 188 Euro. Beworben als sog. " SCHNAPP DES TAGES. Nur bis 10.08.2017 in Ihrem Media Markt und im Onlineshop "


Dyson Media Markt 188 €



Taugt der was, soll man das Angebot wahrnehmen und sich einen echten Dyson Staubsauger leisten?


Beachten Sie, dass dies ein Blog ist, der nur Tipps, Erfahrungen und Hinweise zu Tests und Beschreibungen geben kann. Ausserdem ist so eine Werbung von MediaMarkt immer nur wenige Tage (in diesem Fall nur heute, den 10.08.2017) gültig.

So, nun aber: Dyson zu 188 € beim Media Markt kaufen oder nicht?

  • Meine persönliche Meinung:  ja, der Kauf lohnt!

Ich würde den Staubsauger auch für 250 Euro sofort kaufen!  Selbst das wäre noch ein super günstiger Preis, wenn man bedenkt, dass man einen sehr guten, robusten und starken Staubsauger kauft, bei dem das Beutellos-Prinzip auch wirklich gut funktioniert. 

Wenn man in den Media Markt Prospekt schauet, sieht man, dass es sich bei dem Staubsaugermodell um einen DC33c PLUS handelt.   Das PLUS steht für einen zusätzlichen Aufsatz, einnen länglichen Aufsatz mit weichen Borsten, mit dem man z.B, Vorhänge oder andere empfindliche Oberflächen absaugen kann.

Wenn Sie den Staubsauger vergleichen wollen oder einen Test suchen, können Sie einfach den DC33c anschauen.  Denn das Standardzubehör von Bürstaufsatz, Polsterdüse und lange Fugendüse ist immer als Grundausstattung dabei und auch alle anderen technichen Angaben sind in dieser Modellreihe der Dysonstaubsauger gleich.

Der Preis von 188 Euro ergibt sich sicher auch, weil es sich um ein älteres Modell handelt, welches auch noch relativ laut ist und welches noch nicht diese verbesserte Funktion bei der Entleerung des Behälters hat.  Doch die Lösung, die der DC33c bietet, ist auch schon ziemlich gut, so dass ich persönlich nur über die Lautstärke nachdenken würde.  Denn alles andere, wie etwas Robustheit und Langlebigkeit sowie einfache Anwendung und gute Saugkraft und Reinigungsleistung stimmt bei diesem Modell.

Daher: wer schon immer einen Dyson wollte, bekommt für 188 Euro dieser Tage beim Media Markt echt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten.

Empfehlung: testen Sie das Gerät vor Kauf kurz vor Ort im Markt; schauen Sie, ob sie den Griff und das Handling mögen, hören Sie sich das Geräusch an und entscheiden dann. Ich nehme an, sie werden das Angebot dann kaufen.  (Auch wenn Sie diesen Beitrag erst nach dem 10.08.2017 lesen, lohnt es sich, dieses Modell in die engere Wahl zu ziehen, auch wenn der Preis sich dann wieder zwischen 250 und 280 Euro einpendelt.)

Mein Modell (ich habe den älteren DC37 noch sowie einen DC52 und noch Staubsauger von Miele, Bosch und Siemens zuhause) hält schon seit vielen Jahren und saugt Woche für Woche zuverlässig "seine" Etage.

  • Erfahrungsberichte und Test:  Dyson DC33c  bei Produktinfo-Online.Blogspot.com. Da gibt es eine gute Sammlung von Fakten zu diesem Staubsauger plus viele Erfahrungsberichte, Fragen und Antworten.

 ----------

BTW:  Das "C"   hinter dem DC33 ist keinen C-Ausgabe. Es gibt den nicht in "A" oder "B".  Warum auch immer die Dyson-Leute das "C" an der Modellbezeichnung haben. Ich erinnere mich, dass es vor mehreren Jahren schon mal ein Modell 33 gab. Möglicherweise wurde daher der Zusatz "C" ergänzt. 

Kommentare:

  1. Naja. Ich wollt den kaufen aber der Verkäufer meinte, ein Bosch sei besser. Was sagen Sie zum Vergleich Bosch vs Dyson?

    AntwortenLöschen
  2. Bosch vs Dyson? Das ist doch mal ein Thema hier für den Blog. Zwei beutellose Staubsauger mit völlig unterschiedlichen Konzepten und Vorteilen im Vergleich. .... das Thema werde ich hier im Blog aufnehmen! Schaut mal in die Beiträge für September 2017. In 2018 gibt's dann ein Update mit neuen Modellen, die ja jedes Jahr kommen.

    AntwortenLöschen